Hirnschaden

Mein Gehirn funktioniert nicht mehr  richtig. Konnte ich früher die Telefonnummern sämtlicher meiner Freundinnen auswendig, weiss ich heute genau noch eine einzige: Die meiner Eltern. Die Festnetznummer, wohlgemerkt. Ich kenne keine Handynummer. Nicht mal meine eigene. Die Nummer der Feuerwehr, der Polizei, des Notrufs? Kein Plan. Kürzlich stand ich vor dem Bankomaten und hatte meinen Pincode vergessen. Er ist mir bis heute leider nicht mehr in den Sinn gekommen. Von meiner Autonummer kann ich mir lediglich das Kantonskürzel merken. Das führt mich zu einer weiteren Anomalie, denn mein Hirn streikt nur partiell. Buchstaben kann sich mein Kopf nämlich erschreckend gut merken.
Zurzeit flattern mal wieder zahlreiche Geburtsanzeigen mit den spannendsten Namen in meine Wohnung. Leni? Lustig, so heisst doch auch die Tochter von Heidi Klum, fällt mir da als erstes ein. Noah? Der Sohn von Boris Becker. Zoe? Kosmetiklinie der Migros. Damian? Sylvie van der Vaart. Theo? Der Hund von Francine Jordi. Es ist wirklich überaus schockierend und ich gedenke in nächster Zeit einen Arzt aufzusuchen, der mir diese Buchstabenphobie zugunsten einer Zahlen-Intelligenz austreibt. Könnte auch meinem Kontostand zu Gute kommen.

Bild: © leicagirl / photocase.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 8. Oktober 2013 um 16:21 veröffentlicht. Er wurde unter Falten, Speck & graue Haare, Menschenskind abgelegt und ist mit , , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Dein Kommentar freut mich, sweetheart!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: