Ich bin eine Demokratie

Manchmal bin ich mir nicht ganz einig. Soll ich diese sündhaft teuren Schuhe, die in sehr ähnlicher Ausführung bereits bei mir zu Hause stehen, kaufen oder nicht? Ist es ok, wenn ich mir vor dem Nachtessen noch eine grosse Packung Gummibärchen gönne? Schreibe ich diesen Monat meine Kündigung, obwohl ich noch gar keinen neuen Job habe? Das sind zum Beispiel so Fragen, die meine internen Stimmbürger an die Urne zwingen. Kopf, Herz und Bauch, heissen die drei, wobei zwei von ihnen meist einer Meinung sind und der dritte quasi der Zentralschweizer unter den Stimmberechtigten, also der konservative Arsch.
Über weite Strecken funktionieren solche Wahlgänge ganz gut, zumindest subjektiv betrachtet. Betreffend Schuhe würden Bauch und Herz niemals nein stimmen und mein Kopf enthält sich der Stimme, weil Schuhe kaufen nichts mit Vernunft zu tun hat. Betreffend Gummibärchen sind Bauch und Herz ebenfalls Jasager und der Kopf stimmt nein, aber Demokratie ist eben Demokratie. Betreffend Job schlittern wir drei gerade in eine handfeste Krise. Das Wahlresultat ist eindeutig und das bereits zum siebzehnten Mal – denn so oft wurde die Abstimmung intern bereits durchgeführt. Kündigung schreiben, sofort, sagen mir Herz und Bauch.
Doch der Kopf ergreift das Referendum. Und da steh ich nun und die ganze interne Demokratie nützt mir nix, weil ich jetzt komplett verunsichert bin und gegen die ewig selbe Mauer renne. Ich denke, es wird Zeit, dass Herz und Bauch eine illegale Demo organisieren und den Zentralschweizer in mir mit ein paar gezielten Steinwürfen zum Fressehalten zwingen. Sonst versumpfe ich in diesen ewigen, zu nichts führenden Polit-Diskussionen und in Anbetracht dessen, dass ich eigentlich mit Politik gar nichts am Hut habe, ist mir das alles echt zu mühsam.

Bild: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft IESM  / pixelio.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 14. März 2014 um 10:36 veröffentlicht. Er wurde unter Menschenskind abgelegt und ist mit , , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

2 Gedanken zu „Ich bin eine Demokratie

  1. Simi sagte am :

    Demokratie: Bestätigung und Vollzug dessen, was Publikumsumfragen längst ermittelt haben . Aurel Schmidt
    ;-* Simi

    Gefällt mir

Dein Kommentar freut mich, sweetheart!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: